PRP - der natürliche Frischekick für Ihre Haut

 

Unser Blut verfügt über einzigartige Eigenschaften. So besitzen die Blutplättchen die Fähigkeit, aktivierende Botenstoffe zu produzieren und regenerativ wirkende Signalstoffe auszusenden. Um die Fähigkeiten dieser Blutzellen nutzen zu können, müssen sie zuvor jedoch extrahiert und aktiviert werden.

 

Hierzu wird Ihnen etwas Blut in speziellen Röhrchen abgenommen.  Anschließend werden die verschiedenen Blutbestandteile durch ein Zentrifugations-Verfahren von einander getrennt und die Blutplättchen konzentriert.

 

Das so gewonnene und goldfarbene plättchenreiche Plasma, oder kurz  PRP genannt,  wird dann oberflächlich in die Gesichtshaut injiziert.

 

Hierzu werden auf beiden Gesichtshälften mehrere Einstiche mit einer sehr dünnen und kurzen Nadel, die kaum spürbar ist, vorgenommen.

Damit die Behandlung noch angenehmer wird, wird die Haut ca. 20 Minuten vor der Behandlung mit einer betäubenden Hautsalbe eingecremt.

 

Durch die sanfte Wirkung der aktivierenden  Boten- und Signalstoffe findet ein Regenerationsprozess der Haut statt: 

In der Tiefe wird neues Kollagen und straffes Bindegewebe gebildet, an der Oberfläche werden die Hautzellen  hydriert und das Hautbild deutlich aufgefrischt. 

 

Der rosige Leuchteffekt der Haut wird gerne auch als "Glow"-Effekt bezeichnet. Diese Methode der biologischen Hauterfrischung ist seit 3-4 Jahren der Geheimtipp in Hollywood und kommt nun auch immer mehr zu uns nach Europa. 

 

Die Methode ist wissenschaftlich untersucht und die Wirkung durch dermatologische Studien belegt.

 

Holen Sie sich den Frische-Kick für Ihre Gesichtshaut - nur mit den Wirkstoffen Ihres aktivierten Blutserums. Die Behandlung besteht aus drei Sitzungen im Abstand von vier Wochen. Für ein optimales Ergebnis empfehlen wir drei Behandlungen im Abstand von vier Wochen.

Ihr Termin in zwei Etappen

 

Bei Neupatienten wird beim ersten Termin bei uns in der Praxis zunächst ein ausführliches Informations- und Aufklärungsgespräch zur gewünschten Behandlung  durchgeführt. 

 

Beim zweiten Termin erfolgt dann die eigentliche Behandlung.

 

So haben Sie genug Zeit, in Ruhe über das Gesagte noch einmal nachzudenken, Fragen zu stellen und den Aufklärungbogen daheim ohne Stress durchzulesen und zu unterschreiben.

 

Behandlungsdauer ca. 30 Minuten

Kosten: ab EUR 120.-

Hausärztliche

Gemeinschafts-Praxis

in Achern

Akademische Lehrpraxis 

 Universität Freiburg

Gelbfieberimpfstelle

 

 

Dr. med. Daniel Legat

Facharzt für Allgemeinmedizin

Notfallmedizin

Palliativmedizin

 

 

Dr.med. Klaus Zürn

Facharzt für Innere Medizin

Notfallmedizin

 

 

 

 

Kaiser-Wilhelm-Str.8

77855 Achern

 

Tel.: 07841 / 25434

Fax.: 07841 / 20849

Unsere Sprechzeiten:

Mo-Fr 8-12 Uhr

Di, Do 15-18 Uhr

Mo 16-18 Uhr

und nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hausarztpraxis Achern
Dr. Legat und Dr. Zürn
Praxis für Allgemeinmedizin und Innere Medizin